Der Musikevent 2013: 12 Friends 5 Bands – 13. April – 19.30 Uhr Parktheater Bensheim

12 Friends 5 Bands

Am 13.04.2013 präsentiert Showmaker Entertainment mit Unterstützung der Stadtkultur Bensheim im Parktheater ab 20 Uhr ein Konzert der Superlative. „12 Friends 5 Bands“ entstand aus einer Idee von Sven Amann, der sich mit diesem Konzert einen lange gehegten Traum erfüllt.

Wer Amann kennt, der weiß, dass der Mann mit der Flöte die Bergsträßer Musikwelt nicht nur mit seinem „Bensheimer Musikertreff“ bereichert, sondern auch als Teil der Bands „The Stuges“, „Sams Living Room“ und dem „Bergsträßer All Star Rumble“ auf der Bühne steht.

Und um eben diese geht es. Zusammen mit „Herrengarten“ und „Stir it up“ werden die drei Bands im besonderes Ambiente des Parktheaters die Gäste und Zuhörer in ihren Bann ziehen.

5 Bands aus Bensheim präsentieren sich

Bekannt geworden sind die Bands nicht nur von den vielen Festivals der Region, wie „MaiWay“, „Vogel der Nacht“ oder „Stadtparkustik“. Sie haben sich auch überregional schon eine große Fangemeinde erspielt. Mit ihrem Charme, der Leidenschaft zur Musik und ganz viel Spaß begeistern die Bands immer wieder die Massen.

Das Konzert im Parktheater wird ein besonderes Highlight und ein Geschenk an ihre Fans.

Der Initiator Sven Amann hat an alles gedacht und ein Programm geschnürt, welches nicht nur fünf großartige Bands in Einklang bringt, sondern den Zuhörern einen unvergesslichen Abend mit einigen Überraschungen bescheren wird.

Gitarrenvirtuose Oliver Christ und sein Duo “Herrengarten”

Zu Beginn gibt es selbstgeschriebenen Jazz-Pop mit deutschen Texten in minimalster Form. Die Musik des Duos „Herrengarten“ zeichnet sich durch Einflüsse aus Goth, Trance sowie R’n’B und Mainstream aus, die “minimal” wiedergeben werden. Oliver Christ verwendet dabei Gitarrentechniken, die von u.a. Andi McKee, Eric Mongrain oder Preston Reed bekannt wurden. Nadine Wolter überzeugt durch ihre klare, engelsgleiche Stimme, mit der sie den Songs ihre unvergleichliche Note gibt.

Akustirock vom Feinsten

Die Musiker von „Sams Living Room“ spielen akustisch, arrangieren Songs neu und geben ihnen einen ganz eigenen persönlichen Stil. Der Sound der Band wird geprägt von mehrstimmigem Gesang und dem Einsatz von Instrumenten wie akustischer Gitarren, Akkordeon, Cajon und der Navajo-Flöte. Der Spaß an der Musik steht bei „Sams Living Room“ im Mittelpunkt.

Reggae Music

„Stir it up“ spielt „Roots Rock Reggae“ auf hohem Niveau. Der „Easy Living Sound“ und die Inhalte der Songs berühren die Gäste und Zuschauer und hinterlässt eine nachhaltig entspannte Stimmung.

Im Anschluss an „Stir it up“ wird Gitarrist und Komponist Oliver Christ erneut die Bühne betreten. Mit seinem Kumpel Sven Amann werden die zwei Musiker als „The Stuges“ ihre eigenen Songs akustisch wiedergeben. „Ein Highlight mit Ohrwurmcharakter“, so Sven Amann.

Rock’n Roll mit den Allstars

Was passiert, wenn Songs von AC/DC auf Neil Young poltern oder Bob Marley auf Audioslave trifft? Der „Bergsträßer All Star Rumble“ zeigt es seinem Publikum. Er gibt sich die Ehre und zelebriert auf seine ganz eigene Art sich selbst und zahlreiche Perlen der Musikgeschichte. Die Band liebt die Songs, die sie darbietet und das spürt jeder sofort.

Karten für das Konzert gibt es bis zum 12.04.2013 bei folgenden Vorverkaufsstellen für 12 €:

Musikgarage Bensheim (Bahnhofstraße, Bensheim), der Musikbox im Kaufhaus Ganz (Hauptstraße, Bensheim), der Tourist Info Bensheim (Alten Faktorei, Hauptstraße, Bensheim), Bücherstube May (Fußgängerzone, Heppenheim), Tabakwaren Trautmann (Darmstädter Straße, Zwingenberg) und der Tourist Info Nibelungenland (Marktplatz, Lorsch).

Am Konzertabend kosten die Karten an der Abendkasse 15€.

 

Wir freuen uns auf Euch!!!

Posted on under News

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ sechs = 9

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>